Die Produktionsschule FACTORY | WORK.BOX ist ein Nachreifungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene die vor Antritt einer Berufsausbildung bzw. einer weiterführenden Schulausbildung Nachholbedarf hinsichtlich der sozialen, persönlichen (wie z.B. sich selbst mehr zutrauen, realistisches Selbstbild entwickeln und dementsprechende Neuorientierung, Training) sowie schulischen Kompetenzen (Kulturtechniken, Arbeiten mit Neuen Medien) haben. Die Bietergemeinschaft Produktionsschule FACTORY | WORK.BOX begleitet am Standort VSG 30, am Standort pro mente OÖ 15 Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg zur individuellen Ausbildungsreife

Die Produktionsschule factory|work.box endet mit einer konkreten Empfehlung, welcher Ausbildungsschritt im individuellen Fall für den/die Jugendlichen am besten geeignet erscheint und welcher in seinem/ihren Umfeld auch realistisch umzusetzen ist

Dauer: 1 Jahr, laufender Einstieg möglich. Die Jugendlichen beziehen DLU und Fahrtkostenpauschale des AMS.

 

Hier einige ausgewählte Projekte der Videowerkstatt:

„Der Weg“
„Gewaltschutzzentrum OÖ“
„Heimat! Memory and Emotion“
„10 Jahre VSG Produktionsschule Linz“

Dieses Angebot wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.

NEBA
sozialministeriumservice1

Europäischer-Sozialfonds-Vektor-farbig-RGB-new


Nähere Informationen zur Produktionsschule FACTORY | WORK.BOX auf www.produktionsschule.at